Girokontovergleich |

Auf was muss ich bei nem Girokontovergleich achten?


Hier die Antwort unserer Redaktion zum Thema Girokontovergleich:

Bei der Auswahl des neuen Girokontos, sollte man stets auf das Kleingedruckte achten und sich bei der Bank ausführlich beraten lassen. Es gibt immer wieder böse Überraschungen, wenn dann erstmal der Vertrag für das neue Girokonto abgeschlossen ist. Dann tauchen plötzlich Beträge auf, die man als Kunde zu zahlen hat, mit denen man vorher nicht rechnet – weil keiner direkt darauf hinweisen wird. Viele Konten sind nur dann gebührenfrei wenn Monat für Monat ein Mindestbetrag, wie zum Beispiel die Lohn- oder Gehaltszahlung eingezahlt wird. Ein Girokontovergleich sollte in Ruhe erfolgen und nicht mit Zeitdruck. Nach Möglichkeit sollte man sich noch ein weiteres Angebot einholen, dann einen Vergleich ziehen zu können, denn möglicherweise fallen sogar Kosten für Überweisungen an. Ein Wechsel will gut überlegt sein.

Antworten

1 Antworten:

Kommentar von Steffen

Bei einem Girokontovergleich ist es wichtig auf bestimmte Kriterien zu achten. Zum Beispiel sollte man darauf achten, ob die Kontoführung wirklich kostenlos ist. Viele Banken knüpfen die Gebührenfreiheit an bestimmte Voraussetzungen, z. B. ein Geldeingang in bestimmter Höhe. Auch die Kreditkarte ist interessant - gibt es eine Kreditkarte, ist die kostenlos? Unter finanzprodukte24.de findet man einen sehr übersichtlichen und umfangreichen Girokontenvergleich. Solche gibt es sehr viele im Internet - damit ist es einfach direkt an ein passendes Girokonto zu kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *