Hausbau Förderung |

Kann man immernoch Hausbau Förderung abgreifen oder gibts die nicht mehr?


Hausbau Förderung als Hilfe zum Bau, unsere Experten haben sich erkundigt:

Es kommt immer darauf an, um welche Form der Hausbau Förderung es eigentlich geht. Die Hausbau Förderung als Eigenheimzulage beispielsweise gibt es für neu gekaufte Grundstücke und gebaute Häuser nicht mehr, das ist klar. Allerdings hat Vater Staat dafür viele andere Förderprogramme aufgelegt, die man beim Hausbau mitnehmen kann. Darunter sind vor allen Dingen die vergünstigten Darlehen seitens der KfW zu nennen, die durch besonders niedrige Zinssätze eine massive Hausbau Förderung darstellen. Ebenfalls bieten mittlerweile viele Kommunen eine eigene Hausbau Förderung an, die sich vor allen Dingen an junge Familien mit Kindern richtet. Denn diese sollen gerade in den kleinen Kommunen gehalten werden, um so den Nachwuchs zu halten. Am besten erkundigt man sich hierfür bei der jeweiligen Gemeinde, die nähere Auskünfte erteilen kann. Denn die regionale Hausbau Förderung kann sich doch sehr stark unterscheiden, je nach Gemeinde.

Antworten

3 Antworten:

Kommentar von Alex

Dort gibt es aber auch zahlreiche Programme, die sich für energiesparendes Bauen einsetzen. Passiv- und Niedrigenergiehäuser werden von der KfW mit einer hohen Hausbau Förderung belohnt und können bedenkenlos gebaut werden.

Kommentar von Bastian G.

Eine Hausbau Förderung kann in vielen Fällen nach wie vor stattfinden, nur weil die Eigenheimzulage nicht mehr existiert, kann man durchaus noch eine andere Hausbau Förderung in Anspruch nehmen. Für selbst genutztes Wohneigentum bietet beispielsweise die KfW viele Möglichkeiten der Hausbau Förderung.

Kommentar von Patrick

Die Hausbau Förderung kann man wirklich in vielen Fällen noch erhalten. Ein paar gute Tipps zu dem Thema gibt es im Übrigen auch unter http:// www. monetenfuchs.de/ Hausbau.htm. Dort wird zum Beispiel das Modell vorgestellt, bei dem man ein Haus baut, das über eine Einliegerwohnung verfügt. Dadurch wiederum kann man Miete einnehmen und alle Kosten, die für die Einliegerwohnung entstehen lassen sich steuerlich absetzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *