Wo kann ich für meine kleinen günstige Kindermode kaufen?


Die Antwort unserer Experten zum Thema günstige Kindermode kaufen:

Gerade bei Kindern ist es häufig nicht einfach, halbwegs preiswerte Sachen zu bekommen. Doch günstige Kindermode kaufen, ist durchaus möglich. Man muss allerdings schon ein wenig suchen, bis man Geschäfte gefunden hat, in denen günstige Kindermode angeboten wird. Eine schöne Auswahl erhält man zum Beispiel bei www.trend-kids.de. Aber auch zahlreiche andere Geschäfte bieten schöne Sachen für Kinder an, die gar nicht einmal so teuer sein müssen. Im Kleinkindalter würde ich allerdings auf Second Hand Kleidung setzen. Die Kinder wachsen zu Beginn ihres Lebens so schnell, dass man kaum einen Strampler länger als ein paar Wochen anziehen kann. Deshalb lohnt es sich, wenn man günstige Kindermode kaufen kann, wie sie im Second Hand Laden angeboten wird. Dann schmerzt es nicht ganz so sehr, wenn die Kleidung schon nach wenigen Wochen wieder weg gegeben werden muss.

Antworten

5 Antworten:

Kommentar von Chris

Definitiv spielt die Qualität eine höhere Rolle als andere Dinge. Da zahle ich lieber ein bisschen mehr und habe dafür ein gesundes Kind.

Kommentar von Chris

Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen, man sollte bei solchen Sachen nicht nur auf den Preis achten, wichtiger ist vorallem die Herstellung, da bei billig Produkten gerne mal nicht die besten Färbemittel genommen werden kann es sonst auch schnell zu ausschlägen kommen.

Kommentar von Torsten

Ich achte nicht nur auf den Preis, sondern vor allen Dingen auf die Qualität der Bekleidung für meine Kinder. Denn was nützt mir ein vermeintliches Schnäppchen, wenn es nach dem zweiten Waschgang mit der ursprünglichen Form und Farbe nicht mehr viel gemeinsam hat. Vom Allergiefaktor, den mein Vorredner bereits angesprochen hat, mal ganz abgesehen... Torsten grüßt!

Kommentar von patrick

Da muss ich mich den Vorrednern anschließen, allerdings sollte man nicht nur auf den Preis alleine schauen, wenn man günstige Kindermode kaufen will. Wichtig ist auch, darauf zu achten, aus welchen Materialien die Kindermode gefertigt wurde. Einige Stoffe können nämlich die Entstehung von Allergien begünstigen, andere sind sogar nachweislich krebserregend. Hier muss man genau aufpassen, dass man den Kindern nicht mehr Schaden als Nutzen zufügt. Die Kleinen haben noch kein ausgereiftes Immunsystem, weshalb auch minimale Mengen bestimmter Stoffe, die für Erwachsene völlig ungefährlich sind, für Kinder schon zur echten Gefahr werden können. Auch würde ich immer genau aufpassen, wie gut die Knöpfe, sofern vorhanden, vernäht sind. Lösen sich diese zu leicht, können die Kinder sie schnell einmal versehentlich verschlucken.

Kommentar von patrick

Die Second Hand Läden eignen sich insbesondere für Familien mit mehreren Kindern. Zwar könnten die Kleinen die Kleidung der Großen auch auftragen, verkauft man diese aber und kauft für die Kleinen neue Sachen, dann sind sie mit der Lösung meistens glücklicher. Aber generell würde ich, wenn ich günstige Kindermode kaufen will, im Internet suchen, da gibt es doch noch die meisten Angebote für günstige, aber dennoch schöne Mode.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *