Tag name: abnehmen

Mein Mann und ich möchten mindestens zehn Kilo abenehmen. Wie können wir das zusammen am besten durchziehen?

Wer schon mal ein paar Kilo abnehmen wollte, weiß wie schwer das ist. Viel einfacher ist es, wenn man das ganze Programm mit Ernährungsumstellung und Sport zusammen mit einem Partner durchzieht.

Es ist nicht immer nur der Wunsch nach der perfekten Bikini- und Badehosenfigur, die Menschen dazu bringt, ein paar Kilo abnehmen zu wollen. Oftmals sind es auch gesundheitliche Gründe, die dazu führen, dass Menschen aktiv etwas an sich ändern möchten. Dabei gilt immer, dass man umso mehr Zeit einplanen sollte, je mehr Gewicht man verlieren möchte. Da das wochen- oder gar monatelange Programm aus reduzierter, gesunder Ernährung und Sport für viele allein jedoch häufig zu einem Verlust der Motivation führt, ist es durchaus sinnvoll einen Partner zu finden, der auch ein paar Kilo abnehmen will. Auf diese Weise kann man sich besser motivieren. Wobei auch ein gesunder „Konkurrenzkampf“ eine Rolle spielt. Außerdem machen eintönige Sporteinheiten und gesundes Kochen mit einem Partner viel mehr Spaß, wodurch die Erfolgschancen sicher nicht geringer werden.

Mir wurde zum gesunden Abnehmen eine zuckerfreie Diät empfohlen. Auf welche Lebensmittel sollte ich verzichten und welche könnt ihr da empfehlen?

Gesund und dauerhaft abnehmen, ist ein Wunsch den viele haben. Eine Möglichkeit, um dieses Ziel zu erreichen ist die zuckerfreie Diät, bei der man möglichst wenig Industriezucker zu sich nimmt.

Wer sein Gewicht gesund reduzieren möchte, der kann das unter anderem durch eine zuckerfreie Diät erreichen. Allerdings ist der Begriff „zuckerfrei“ etwas irreführend, da eine Ernährung vollständig ohne Zucker praktisch unmöglich ist. Denn auch kohlehydrathaltige Lebensmittel wandelt der Körper während der Verdauung in Zucker um. Auch die tägliche Portion Obst, die für eine gesunde Ernährung unvermeidbar ist, enthält Fruchtzucker. Zudem gibt es den versteckten Zucker, den man zum Beispiel in Konserven oder auch im Grundnahrungsmittel Brot finden kann. Wer durch eine zuckerfreie Diät sein Gewicht reduzieren möchte, der sollte also seinen Zuckerkonsum so weit wie möglich einschränken. Zunächst einmal sollte man dafür auf Süßigkeiten verzichten. Darüber hinaus sollten süße Getränke wie Fruchtsäfte oder Limonaden vermieden werden. Und Speisen sollten stets mit frischen Zutaten selber zubereitet werden, da Fertigprodukte häufig Zucker enthalten.

Wie kann ich ohne Jojo Effekt schnell abnehmen?

Jedes Jahr vor dem Beginn des Frühjahrs wollen viele noch schnell abnehmen, um auch in kurzer Kleidung eine gute Figur zu machen. Doch oftmals droht nach erfolgreichem Gewichtsverlust der Jojo Effekt.

Wenn die Tage langsam wieder wärmer werden, werden naturgemäß auch die Kleidungsstücke knapper. Und da viele während der kalten Wintertage die gesunde Ernährung und auch den Sport etwas auf Eis gelegt haben, ist auch das Gewicht der meisten etwas höher, als noch im letzten Sommer. Um dieses nun aber noch pünktlich bis zum Frühjahrsbeginn wieder zu reduzieren, werden die verschiedensten Diäten ausprobiert. Vor allem die Diäten, die versprechen, dass man mit ihnen besonders schnell abnehmen kann, werden dann besonders oft ausprobiert. Erstaunlicherweise kann man tatsächlich mit vielen Diäten schnell abnehmen. Doch ein schneller und großer Gewichtsverlust ist gesundheitlich nicht immer unbedenklich. Hinzu kommt, dass nach einem schnellen und radikalen Gewichtsverlust die verlorenen Pfunde, und oftmals sogar noch mehr, nach dem Ende der Diät ganz schnell wieder da sind.

Wie oder was ist eine Zitronensaft Diät?

Wer abnehmen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Mit der Zitronensaft Diät ist abnehmen auf gesunde Weise möglich. Diese Diät ist in verschiedenen Ausprägungen zu finden, die vor allem dem Heißhunger den Garaus machen wollen.

In heutigen Zeiten ernährt man sich immer ungesünder. Ein hektischer Tagesablauf, schnelle Mahlzeiten zwischendurch, keine Zeit für eine ausgewogene Ernährung sind nur einige Punkte, die zu Übergewicht führen. Mit zahlreichen Diäten kann man den überflüssigen Pfunden zu Leibe rücken. Es gibt aber auch eine interessante Diät, die dabei auch noch sehr gesund ist. Bei der Zitronensaft Diät kann man zwischen verschiedenen Varianten wählen. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, einmal täglich den Saft von vier Zitronen zu trinken und für den Rest des Tages ganz normal zu essen. Aber auch eine Art Fastendiät ist möglich, bei der der Saft auf drei bis acht Zitronen mit zwei Litern Wasser verdünnt getrunken werden. Dazu wird nichts gegessen. Der Vorteil der Zitronensaft Diät liegt darin, dass Zitronen als natürlicher Appetitzügler fungieren. Außerdem sorgen die Enzyme in den Zitronen dafür, dass die körpereigene Kollagenproduktion angeregt wird. Letztlich sind Zitronen auch sehr gesund und versorgen den Körper mit viel Vitamin C.

Kämpfe seit Jahren mit dem Jojo Effekt. Wer weiß was zum langfristig abnehmen?

Unsere Experten haben für Sie die Frage nach dem langfristigen Abnehmen recherchiert:

Wenn wieder einmal eine Diät fehlgeschlagen ist, dann kann man schon langsam verzweifeln, doch sollte man niemals aufgeben. Zunächst einmal sollte man ganz genau seinen Speiseplan überdenken und dabei auch nicht die vielen kleinen Zwischenmahlzeiten oder Süßigkeiten unter den Tisch fallen lassen. Gerade das Essen zwischen den Mahlzeiten macht jede Diät zunichte. Um langfristig abnehmen zu können, sollte man sich den ganz normalen Speiseplan aufschreiben und dann sehen, wie viel man vielleicht doch zwischendurch einmal schnell in den Mund geschoben hat. Anschließend sollte man eine Kalorientabelle zu Hilfe nehmen, wie man sie zum Beispiel unter http://www.fettfree.de/ sehen kann und diese bei der Zusammenstellung des Speiseplans nutzen, um weniger Kalorien zu essen und trotz allem noch satt zu werden. Im Übrigen findet man auf der erwähnten Webseite noch weitere Tabellen und Tipps, die man nutzen kann, wenn man langfristig abnehmen will.

Ich möchte endlich dauerhaft abnehmen. Wer kann mir nen Tipp oder Hilfe geben?

Hier die Antwort unserer Experten zur Frage über dauerhaft abnehmen:

Wer dauerhaft abnehmen will, muss einen starken Willen haben und sich auch selbst motivieren können. Wenn bisher alle Diäten fehlgeschlagen sind, dann kann man schon langsam den Mut verlieren. Dabei sind die ersten Tage noch nicht einmal das Problem, vielmehr sind die folgenden Wochen und Monate nur schwer zu überstehen. Jeder kennt wahrscheinlich den bekannten Jo-Jo-Effekt nach einer Diät, da hat man sich mühevoll durch die Zeit der Diät gequält und hat auch wirklich Erfolge erzielt. Doch sobald die alten Essgewohnheiten wieder aufgenommen werden, kommen die Pfunde schneller wieder drauf als einem lieb ist. Einige gute Tipps und Anregungen kann man unter http://www.zeitzuleben.de/artikel/wellness/abnehmen-2.html finden, mit denen man wirklich dauerhaft abnehmen kann. Das wichtigste ist natürlich, dass man die Ernährung umstellt und das für immer. Ein guter Ort ist die Ostsee, Heilfasten wird dort betrieben.Nur so kann man dauerhaft abnehmen und muss sich nicht mit dem bereits erwähnten Jo-Jo-Effekt herum ärgern.

Wie funktioniert genau eine Kohlenhydrate Diät?

Hier die Antwort unserer Redaktion zum Thema Kohlenhydrate Diät:

Die Kohlenhydrate galten bisher immer als Feind einer Diät. Doch mittlerweile hat man erkannt, dass sich Kohlenhydrate in zwei Gruppen unterteilen lassen, die einfachen und die komplexen Kohlenhydrate. Während die einfachen Kohlenhydrate vorrangig in Süßigkeiten, Limos und Cola vorkommen, finden sich komplexe Kohlenhydrate in Nudeln, Reis und Brot. Da die komplexen Kohlenhydrate aus mehreren Zuckerbausteinen bestehen, werden sie vom Körper nicht so schnell zersetzt und in das Blut gebracht. Dadurch wiederum bleibt der Blutzuckerspiegel konstant, Hungerattacken treten nicht so schnell auf. Die Kohlenhydrate Diät basiert deshalb nur auf den komplexen Kohlenhydraten. Gut erklärt ist deren Wirkungsweise unter www.aiqum.de/wissen/diaet_kohlenhydrate-diaet. Schnell wird hier auch klar, dass die einfachen Kohlenhydrate diejenigen sind, die einer Diät im Wege stehen, denn sie sorgen für ein schnelles Aufkommen des Hungergefühls.