Tag name: bankkonten

Sind die Zinsen rentabel, wenn man ein Bankkonto online eröffnen lässt?

Immer wieder liest und hört man von Bankkonten, die online eröffnet und auch online geführt werden können. Doch wenn man ein Bankkonto online eröffnen möchte, sollte man nicht nur auf die Kontoführungsgebühren, sondern auch auf die Verzinsung von Guthaben und Dispokredit sowie auf weitere Konditionen achten.

Immer mehr Banken bieten ihre Dienste auch online an. Darunter fallen vor allem auch die Direktbanken, bei denen man ein Bankkonto online eröffnen kann. Hierbei sollte man jedoch auf die jeweiligen Konditionen achten. Zu diesen Konditionen gehören unter anderem die Kontoführungsgebühren und die Guthaben- sowie Sollzinsen. Möchte man bei einer Direktbank ein Bankkonto online eröffnen, dann fallen hier meist die Kontoführungsgebühren weg. Dies können Direktbanken gewährleisten, weil sie ausschließlich online tätig sind und somit auf hohe Fixkosten für Filialen, viele Angestellte und dergleichen verzichten können. Ein Vergleich der Anbieter ist auf jeden Fall ratsam, denn die Zinsen können zwischen den zahlreichen Anbietern stark variieren. Hierbei sollte jedoch nicht nur auf die Guthabenverzinsung geachtet werden. Möchte man auch einen Dispokredit in Anspruch nehmen, sind auch die Sollzinsen von Bedeutung. Die Guthabenzinsen liegen zwischen 0,66 und 5,10 Prozent. Mit einer hohen Guthabenverzinsung kann es sich also lohnen, wenn man ein Bankkonto online eröffnen möchte.