Tag name: handy

Meine 15jährige Tochter hat schon zum 2. Mal ein Handy verloren. Gibt es eine Möglichkeit, wie man so ein Handy aufspüren oder orten kann?

Die Zahl der angemeldeten Handys übersteigt heute schon die Anzahl der Einwohner Deutschlands. Doch wenn es gleich mehrere Geräte in einer Familie gibt, kann es auch zu mehr Problemen kommen.

Galten ein Handy noch vor wenigen Jahren als „Angeberobjekt“ so ist ein Leben ohne die handlichen Telefone heutzutage kaum noch denkbar. Vor allem, seit man mit den Geräten nicht nur telefonieren oder SMS verschicken kann, sondern auch Emails verschicken und  empfangen, Musik hören und im Netz surfen kann, sind die Geräte praktisch im Dauereinsatz. So manch einer kann sich kaum noch vorstellen, wie er früher die Abfahrtzeiten der Bahn, die Anfangszeiten der Lieblingssendungen im Fernsehen oder andere wichtige Dinge in Erfahrung gebracht hat. Insbesondere für Jugendliche ist ein Leben ohne Handy mit Internetzugang absolut unvorstellbar. Wie sonst sollte man auch unterwegs mit seinen Freunden in den Social Networks in Verbindung bleiben? Umso schlimmer ist es, wenn das Gerät verlegt oder gar verloren wurde. Doch mit einem Verlust braucht man sich nicht zwangsläufig abfinden. Ein Handy orten kann man mit der entsprechenden Applikation und schon spart man sich eine Menge Ärger und Geld.

Meine Angebetete benötigt ein neues Handy. Hat jemand Handy Erfahrungsberichte zu den aktuellen Modellen für Frauen?

Wer ein neues Handy kaufen möchte, der hat heutzutage die Qual der Wahl. Handy Erfahrungsberichte im Internet können allerdings dabei helfen, das richtige Handy für sich zu finden.

Es gibt inzwischen wohl fast niemanden mehr, der nicht mindestens ein Handy oder Smartphone besitzt. Vom Schulkind bis zum Senioren hat wirklich fast jeder ein eigenes Handy. Und so groß wie die Alterspanne zwischen Schulkind und Senior ist, so groß sind auch die unterschiedlichen Ansprüche an ein Handy. Beispielsweise brauchen gerade eingeschulte Kinder, ebenso wie Senioren, eigentlich nur ein Telefon, mit dem sie im Notfall telefonieren können. Und auch Männer und Frauen haben unterschiedliche Ansprüche an ein Handy. Und während es Männern vor allem auf die technische Ausstattung ankommt, legen Frauen besonders viel Wert auf eine schicke Optik. Was momentan beispielsweise in Sachen Handys für Frauen besonders angesagt ist, darüber geben Handy Erfahrungsberichte Auskunft. Handy Erfahrungsberichte sind aber nicht nur für Frauen eine gute Hilfe bei der Kaufentscheidung, sondern für jeden.

Was genau ist eigentlich LTE? Gibt es überhaupt eine flächendeckende LTE Verfügbarkeit oder lohnt sich LTE gar nicht?

Möchte man mit dem Laptop oder dem Handy noch schneller mobil im Netz unterwegs sein, so ist dies künftig mit LTE möglich. Die LTE Verfügbarkeit kann man auf speziellen Internetseiten prüfen.

Mit dem Handy, dem Laptop oder neuerdings auch mit dem Tablet PC mobil im Netz unterwegs zu sein, gehört heute zu den normalsten Dingen der Welt. Das Laden von Bildern oder Videos in soziale Netzwerke, das Verschicken von Emails, das Suchen nach den neuesten Schnäppchenangeboten oder die Suche nach dem besten Restaurant der Stadt, all das und noch viel mehr, wird heute mit mobilen Geräten ganz einfach unterwegs erledigt. Dabei werden riesige Datenmengen verarbeitet. Mit dem herkömmlichen, gut ausgebauten UMTS Netz geht das bereits recht schnell. Das neue LTE Standard ist in der Lage größere Datenmengen noch schneller zu verarbeiten. Die LTE Verfügbarkeit ist bereits in vielen Regionen Deutschlands gegeben. Wer in Regionen lebt, in dem LTE noch nicht verfügbar ist, der kann die LTE Verfügbarkeit unter anderem auf den Internetseiten der Mobilfunkanbieter prüfen.

Ich bin am Vergleiche suchen für mobiles Internet. Vodafone oder Telekom? Oder gibt’s noch bessere Anbieter?

Ob man sich für ein mobiles Internet Vodafone oder für einen anderen Anbieter entscheiden sollte, das hängt von vielen Faktoren ab. Es kann also keine allgemein verbindliche Aussage dazu geben.

Ob man mit der Offerte für mobiles Internet Vodafone am besten beraten ist, das wird vor allem durch das individuelle Nutzerverhalten bestimmt. Der Anbieter hat auf jeden Fall schon einmal den Vorteil, dass er das D2-Netz dafür nutzt, bei dem es zumindest in der Bundesrepublik Deutschland eine flächendeckende Versorgung gibt. Nur an wenigen dünn besiedelten Gebieten auf dem Land oder in gebirgigen Regionen muss man mit Einschränkungen beim Empfang rechnen. Aber Vodafone ist nicht der einzige Anbieter, der auf dieses Netz zugreift. Der mobile Internetzugang wird heute von Funkprovidern aber auch von Internetprovidern als Ergänzung der DSL-Tarife zur günstigen monatlichen Flatrate angeboten. Sie können entweder direkt mit dem Smartphone oder mit einem UMTS-Stick mit dem Netbook oder dem Notebook genutzt werden. Die Preise für die Notebookflat oder die Handyflat für das Internet beginnen im Schnitt bei moderaten zehn Euro pro Monat.

Kann man Blackberry Apps kostenlos irgendwo im Internet finden? Sind diese zu empfehlen oder soll ich lieber in ein Iphone investieren?

Die Zahl der Blackberry Apps kostenlos ist zwar noch nicht so hoch wie die im Google Store oder im Android Market, aber ihre Zahl steigt ständig weiter an. Sich allein wegen der Apps ein iPhone zu kaufen, ist nicht notwendig.

Nachladbare Applikationen sind eine gute Möglichkeit, seinem Smartphone zusätzliche Funktionen geben zu können. Es gibt Blackberry Apps kostenlos aber sie sind genau wie Android Apps und Windows Apps auch in kostenpflichtigen Versionen verfügbar. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, dass die Programmierung der App okay ist, der sollte direkt beim Anbieter des Betriebssystems nachschauen. Allerdings sollte man sich beim Nachladen von Anwendungen immer der Tatsache bewusst bleiben, dass sie auch Angriffspunkte für Schädlingsprogramme bieten können. Das ist vor allem dann der Fall, wenn sie ohne Zutun des Nutzers die WLAN-Verbindungen aktivieren oder Kontakte via Bluetooth herstellen können. Speziell bei den Blackberry Apps muss man noch dazu darauf achten, welche Version des Betriebssystems man verwendet. Ansonsten gibt es eine große Auswahl, die von Apps für die Messengerdienste bis hin zu Anwendungen für den gewerblichen Nutzer eines Smartphones reicht. Auch Security-Software ist für das Blackberry zu bekommen.

Kann schon jemand von eine Outdoor Handy Test berichten? Ich fahre demnächst für ein halbes Jahr in die Berge und benötige ein robustes Handy.

Es gibt nicht nur immer mehr Smartphones, auch die Auswahl an Outdoor Handys wird ständig größer. Ein Outdoor Handy Test kann Interessierten Outdoor-Freunden bei der Auswahl des passenden Handys helfen.

Moderne Smartphones sind für viele Menschen heutzutage zwar fast schon unentbehrlich, allerdings sind Iphone und Co. nicht in jeder Lebenslage die perfekten Begleiter. Beim Wandern in den Bergen, beim Campen in der Natur, beim Rafting oder anderen Outdoor-Freizeitbeschäftigungen muss ein Handy andere Qualitäten vorweisen können. So müssen echte Outdoor Handys beispielsweise eine besonders robuste Hülle haben, durch die weder Schmutz noch Wasser eindringen können. Auch Stöße und große Temperaturschwankungen sollten einem guten Outdoor Handy nichts anhaben können. Empfehlenswerte Modelle findet man zum Beispiel in jedem aktuellen Outdoor Handy Test. So ein Outdoor Handy Test gibt Aufschluss über die Belastbarkeit der einzelnen Modelle. Aber auch die technische Ausstattung wird in solchen Tests beurteilt. Besonders wichtig ist bei einem solchen Handy aber auch die Akkulaufzeit. Schließlich findet man bei Wanderungen in den Bergen nur selten eine Steckdose.

Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Vergleichstest für mobiles Internet, kann mir da jemand mit Rat beiseite stehen?

Immer und überall mit dem Laptop im Internet surfen zu können, gehört mittlerweile zum Alltag. Mit einem Vergleichstet für mobiles Internet kann man schnell die günstigsten Anbieter finden.

Wenn man heutzutage im Internet surfen möchte, dann muss man dafür nicht mehr zu Hause bleiben. Mit einem Laptop und einem so genannten Surfstick ist es nämlich überall und jederzeit möglich, im Netz zu surfen, Emails zu verschicken, mit Freunden zu chatten oder online Filme zu schauen. Die Nutzung des Internets ist natürlich auch außerhalb der eigenen vier Wände nicht kostenlos. Zwar gibt es mittlerweile schon eine beachtliche Reihe von Anbietern für mobiles Internet, allerdings haben die teilweise recht unterschiedliche Tarife, sodass es dem Nutzer häufig schwer fällt, den günstigsten Tarif zu finden. Zum Glück gibt es aber, ähnlich wie für Handytarife, im Internet auch einen Vergleichstest für mobiles Internet. Mit einem solchen Vergleichstest für mobiles Internet kann man schnell die günstigsten Anbieter, mit und ohne Vertrag, finden.

Wie weit ist die LTE Verfügbarkeit eigentlich schon voran geschritten? Gibt’s LTE schon bei mir auf dem Dorf oder nur in der Stadt?

Mit dem neuen schnellen LTE Mobilfunkstandart soll das mobile Surfen im Internet in Zukunft noch schneller gehen. Die LTE Verfügbarkeit ist jedoch noch nicht in jeder Region gegeben.

Mobiles Surfen im Internet gehört, dank Smartphones und Notebooks, heutzutage zu den normalsten Sachen der Welt. Trotz der Freiheit, sich auch außerhalb der eigenen vier Wände, frei im Netz bewegen zu können, hat das mobile Surfen bislang auch Nachteile. Der bisherige Netzstandart UMTS bietet nämlich deutlich langsamere Übertragungsgeschwindigkeiten als die heimische DSL-Verbindung. Mit Beginn dieses Jahres haben die Netzbetreiber jedoch damit begonnen, das neue, schnellere LTE-Netz zu installieren. Die LTE-Technologie soll das mobile Surfen mit einer doppelt so hohen Geschwindigkeit möglich machen, wie es mit DSL möglich ist. Im Vergleich mit dem UMTS-Standart, soll LTE sogar die zehnfache Geschwindigkeit erreichen. Da die Anbieter jedoch erst in diesem Jahr mit dem Ausbau des LTE-Netzes begonnen haben, ist die LTE Verfügbarkeit bisher in nur wenigen Regionen gegeben. Wobei die LTE Verfügbarkeit besonders im ländlichen Raum forciert wird.

Kann ich in Deutschland mittlerweile ein iPhone ohne Vertrag bekommen?

Hier die Antwort unserer Redakteure zum Thema iPhone ohne Vertrag:

Ja … mittlerweile können Sie auch in Deutschland ein iPhone ohne Vertrag kaufen. Sie müssen natürlich bedenken, dass der Kaufpreis eines IPhone ohne Vertrag viel höher liegt, als würden Sie hier ein Prepaid-Angebot wahrnehmen oder gar einen Handyvertrag abschließen. Sowohl in Apple-Stores oder auch Stores, die mitunter Apple verkaufen, und selbstverständlich auch bei der Deutschen Telekom können Sie ein iPhone ohne Vertrag kaufen. Viele weitere Handyprovider ziehen natürlich nach, wobei hier zu bedenken ist, dass manche Anbieter ihre iPhones lediglich mit einem Handyvertrag oder halt einer Prepaid-Karte vermitteln. Wenn Sie ein iPhone ohne Vertrag kaufen möchten, müssen Sie mit einem Betrag von etwa 500 Euro rechnen.

Kann mir jemand eine günstige Prepaid Karte empfehlen?

Hier die Antwort unserer Redaktion zum Thema günstige Prepaid Karte:

Nicht nur die üblichen und bekannten Handyprovider bieten günstige Prepaid Karten an, sondern auch etliche Lebensmitteldiscounter und sonstige Geschäfte wie Aldi, Lidl, Schlecker und Co. Um eine wirklich günstige Prepaid Karte zu finden, sollten Sie daher einen Onlinevergleich starten. Sie werden sicherlich genau das Richtige finden. Sowohl günstig im Minutenpreis als auch im SMS-Preis verhält sich die günstige Prepaid Karte von Congstar, die Prepaid-Karte, die in jedem Kaufland und an vielen Tankstellen (ARAL beispielsweise) erhältlich ist. Hier zahlen Sie lediglich 9 Cent pro Gesprächsminute ins Festnetz und in alle deutschen Handynetze. Es gibt aber sicherlich noch günstigere Anbieter, wobei hier auf die Minutenpreise in Handynetze zu achten ist, oftmals sind diese teurer.

Ich möchte schnell meinen Handy Vertrag kündigen. Kommt man da vorher raus?

Hier unser Tipp aus der Redaktion zum Thema Handy Vetrag kündigen:

Wenn man seinen Handy Vertrag kündigen will, gibt es im eigentliche Sinne keine Probleme, das heißt, solange man die Kündigungsfristen des Anbieters einhält, beziehungsweise die Klauseln, die im Vertrag enthalten sind. Soll allerdings der Handy Vertrag vorzeitig gekündigt werden, dann versuchen die Anbieter diese Kündigung erst einmal abzuwehren und verweisen auf die Vertragsbindung hin. Kann man jedoch triftige Gründe angeben, warum man seinen Handy Vertrag kündigen will und zwar schon vorzeitig, dann bestehen gute Chancen aus dem Vertrag heraus zu kommen. Ein paar nützliche Tipps, wie man seinen Handy Vertrag kündigen kann, vor Ablauf des Vertrages, kann man unter http://www.compboard.de/tipps/handy/handyvertrag-vorzeitig-kuendigen.html erfahren. Aber man muss auch immer auf die Kulanz des jeweiligen Anbieters hoffen, denn manche lassen sich nicht auf eine vorzeitige Kündigung ein.

Wo bekomme ich eine möglichst günstiger Handyvertrag online? Wo muss ich suchen?

Hier die Antwort unserer Experten zum Thema günstiger Handyvertrag online:

Wer einen günstigen Handyvertrag onlien abschliessen möchte, der sollte in erster Linie viel Zeit mitbringen, um das mannigfaltige ANgebot der verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen. Dies setzt voraus, dass man sich im vorhinein schon ein wenig Gedanken zu seinem potenziellen "Telefonierverhalten" macht, damit man bei der eigentlichen Recherche auf passende Tarife/Optionenn eingehen kann. Abgesehen von eben genannter Vorberetigungestaltet sich die Recherche im Netz mittlerweile sehr einfach: Nicht nur die Anbieter selbst stelen Ihre Angebote meist recht übersichtlich auf ihren Webpräsenzen dar, mittlerweile gibt es auch viele so genannte Vergleichsseiten, die sich ausschließlich mit dem Vergleich von Tarifen und Veträgen bechäftigen. Darunter zählen bspw. Seiten wie www.handyvertrag.com oder www.handys.net.