Tag name: hausbau

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause: Es geht auch einfach

Ein Haus entweder zu kaufen oder zu bauen ist für jeden eine schwerwiegende Entscheidung, die von jedem sehr gut überlegt werden sollte. Auch wenn Sie sich für diesen Entschluss etwas Bedenkzeit erbitten können, sollten Sie dennoch nicht zu lange warten. Schließlich ist ihr Traumhaus oder ihr Traumgrundstück ja auch das Traumhaus oder das Traumgrundstück von jemand anderem.

Ein Hausbau Angebot erleichtert die Entscheidung


Sowohl der Hauspreis als auch die Baukosten sind von Bundesland zu Bundesland verschieden und sowohl der Hauspreis als auch die Baukosten richten sich immer nach der Größe des dazugehörigen Grundstücks. Wenn Sie sich jedoch von verschiedenen Maklern oder von verschiedenen Baufirmen Angebote einholen, so können Sie diese zu Hause in aller Ruhe auf ihre Vor - und Nachteile hin überprüfen. Schließlich muss nicht zwangsläufig auch das erste Angebot unbedingt das beste Angebot sein. Darüber hinaus haben Sie nun auch den Vorteil, dass Sie die verschiedenen Anbieter mit den unterschiedlichen Preisen und Baukosten konfrontieren und so vielleicht noch den ein oder anderen Rabatt herausschlagen können. Vergleichen zahlt sich hier für Sie also gleich mehrfach aus.

Makler oder Internet für die Suche?


In den meisten Fällen ist es so, dass der Hauspreis oder die Baukosten sowohl beim Makler als auch im Internet gleich sind. Der einzige Unterschied ist es, dass der Makler für seine Arbeit Geld von ihnen erhält. Die Suche im Internet ist hingegen völlig kostenlos. Doch auch hier können Sie den Hauspreis oder die Baukosten reduzieren, indem Sie dem Makler Kompromisse vorschlagen: Sollte zum Beispiel an dem Haus ein Fensterladen defekt sein oder die Garage nicht richtig schließen, so reduzieren Sie den Preis dadurch, dass Sie die anfallenden Arbeiten selber erledigen und der Vermieter oder der Makler nicht erst eine Firma beauftragen muss. Selbst wenn Sie die Arbeiten von einem Freund oder Bekannten erledigen lassen, kommen Sie immer noch günstiger aus der Reparatur heraus als wenn eine Firma die Arbeit verrichten würde.

Tipps um die Baukosten und den Hauspreis reduzieren zu können:


- Vergleichen Sie zahlreiche Angebote und forschen Sie bei drastischen Preisunterschieden nach
- Setzen Sie ihr Verhandlungsgeschick ein
- Bleiben Sie ihrer Meinung treu und lassen Sie sich nicht von anderen beeinflussen
- Animieren Sie Freunde um eventuelle Reparaturkosten zu senken
- Greifen Sie zu, wenn ihr Bauchgefühl stimmt
- Nehmen Sie einen neutralen Fachmann mit zur Besichtigung

 

 

Sie spüren das es die richtige Entscheidung ist


Auch wenn Sie sich im Moment noch nicht so sicher sind, ob Sie nun doch lieber ein Haus kaufen oder bauen möchten, so lassen Sie sich gesagt sein das Sie spüren, wenn Sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Dies kann bei dem einen sehr schnell gehen und bei dem anderen kann dieses Gefühl auch etwas länger dauern: Wenn es Sie jedoch erreicht hat, so sind ihnen die Baukosten und auch der Hauspreis völlig egal. Stattdessen gehen Sie fortan nur noch mit einem zufriedenen und glücklichen Lächeln durch Leben. Schließlich wissen Sie nun, dass sich ihr Leben fortan schlagartig ändern wird.

 

 

Wie komme ich an Termine einer Immobilienversteigerung, bei der nicht so viele Leute sind? Interessiere mich für einen alten Bauernhof!

Wenn man eine günstige Immobilie erwerben möchte, dann sind Versteigerungen eine gute Möglichkeit. Die Termine einer Immobilienversteigerung werden auf verschiedenen Wegen öffentlich gemacht, um potentielle Käufer zu informieren.

Es gibt wohl keinen, der nicht davon träumt irgendwann einmal in seinen eigenen vier Wänden zu leben. Doch der Hausbau oder der Erwerb einer Immobilie ist häufig so teuer, dass es sich für viele der Traum vom eigenen Haus nie erfüllt. Neben dem regulären Verkauf von Immobilien, der von einem Makler oder dem Besitzer abgewickelt werden, gibt es aber auch noch eine andere Möglichkeit, Immobilien zu erwerben. Bei Versteigerungen von Immobilien kann man häufig echte Schnäppchen machen. Wobei das Ersteigern von Immobilien nicht nur Vorteile hat. Wer nun die Termine einer Immobilienversteigerung in seiner Region wissen möchte, der kann diese auf unterschiedlichen Wegen in Erfahrung bringen. Da die Termine einer Immobilienversteigerung fast immer öffentlich sind, werden diese beispielsweise in den öffentlichen Bekanntmachungen regionaler Tageszeitung abgedruckt. Auch auf den Internetportalen von Banken oder Sparkassen kann man die Termine finden.

Wie stemme ich meine Hausbau Finanzierung am besten?

Die Hausbau Finanzierung ist das Herzstück eines jeden Bauvorhabens. Unsere Experten haben Informationen zusammengetragen:

Eine Hausbau Finanzierung muss bereits vor dem Kauf eines Hauses oder eines Grundstücks stehen, die Baufinanzierung ist sozusagen das Fundament für einen Hausbau. Sehr hilfreiche Informationen und Tipps kann man zum Beispiel unter http://www.hausbautipps24.de/ online-ratgeber/ ratgeber- hausbaufinanzierung/ hausbaufinanzierung.html nachlesen, denn alle Merkmale und Details kann man in dieser Runde nicht anführen, da es einfach den Rahmen dieser Runde sprengen würde. Auf jeden Fall sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man mit einer Hausbau Finanzierung über Jahre eine finanzielle Belastung eingehen wird. Solch eine Finanzierung begleitet einen fast das ganze Leben. Aus diesem Grunde sollte man sich über die Hausbau Finanzierung sehr gründlich beraten lassen, man muss genau wissen, welche finanziellen Belastungen jeden Monat wieder kehren. Des Weiteren sollte man über ein gewisses Eigenkapital verfügen, dabei sollte das Minimum 20 Prozent der gesamten Summe betragen.

Kann man immernoch Hausbau Förderung abgreifen oder gibts die nicht mehr?

Hausbau Förderung als Hilfe zum Bau, unsere Experten haben sich erkundigt:

Es kommt immer darauf an, um welche Form der Hausbau Förderung es eigentlich geht. Die Hausbau Förderung als Eigenheimzulage beispielsweise gibt es für neu gekaufte Grundstücke und gebaute Häuser nicht mehr, das ist klar. Allerdings hat Vater Staat dafür viele andere Förderprogramme aufgelegt, die man beim Hausbau mitnehmen kann. Darunter sind vor allen Dingen die vergünstigten Darlehen seitens der KfW zu nennen, die durch besonders niedrige Zinssätze eine massive Hausbau Förderung darstellen. Ebenfalls bieten mittlerweile viele Kommunen eine eigene Hausbau Förderung an, die sich vor allen Dingen an junge Familien mit Kindern richtet. Denn diese sollen gerade in den kleinen Kommunen gehalten werden, um so den Nachwuchs zu halten. Am besten erkundigt man sich hierfür bei der jeweiligen Gemeinde, die nähere Auskünfte erteilen kann. Denn die regionale Hausbau Förderung kann sich doch sehr stark unterscheiden, je nach Gemeinde.

Was gibt es beim Grundstücke kaufen im Vorfeld zu beachten?

Wer Grundstücke kaufen will muss einiges beachten, unsere Experten haben sich informiert:

Beim Grundstücke kaufen sollte man tatsächlich schon einiges beachten. Das bedeutet aber auch, dass man sich vorab über die jeweiligen Grundstücke möglichst genau informieren sollte. Denn nur so kann man letztendlich eine Möglichkeit finden, sich für das richtige Grundstück zu entscheiden. Einige wichtige Punkte, auf die man beim Grundstücke kaufen achten sollte, finden sich beispielsweise unter http://www.quoka.de/spezial/ immobilien/ grundstuecke-kaufen.html. Dort kann man erfahren, wie wichtig die Lage eines Grundstücks beispielsweise ist. Denn diese entscheidet nicht zuletzt über den Preis beim Kauf der Grundstücke und auch beim späteren Wiederverkauf. Es sollte stets auf eine gute Lage mit guter Infrastruktur geachtet werden. Familienfreundliche Umgebungen, die Spielplätze, Kindergärten und Co. bieten, sind ebenfalls sehr begehrt. Des Weiteren sollte die Verkehrsanbindung gut sein, eine Autobahn in der Nähe, sowie öffentliche Verkehrsmittel, sind das Mindeste. Auch bei den Einkaufsmöglichkeiten sollte man einige in der Nähe vorfinden.

Lohnt sich eine Gebäude Versicherung wirklich?

Unsere Experten haben sich mit dem Thema Gebäude Versicherung beschäftigt:

Natürlich lohnt sich eine Gebäude Versicherung. Ohne dies geht eigentlich gar nichts mehr. Sie muss bereits beim Hausbau während der Bauphase abgeschlossen werden, allerdings handelt es sich dann nicht um eine Gebäude Versicherung, sondern um eine Feuer Rohbau Versicherung. Diese wird von den Banken verlangt, da sie den Rohbau zwar nicht vor dem Feuer schützt, wohl aber die Banken vor dem Ausfall ihres Kredits und die Darlehensnehmer vor dem finanziellen Schaden, der durch einen abgebrannten Rohbau, eine zu beziehende Mietwohnung der trotzdem erforderlichen Abzahlung des Baudarlehens entsteht. Die Feuer Rohbau Versicherung wandelt sich nach Abschluss der Bauphase automatisch in eine vollwertige Gebäude Versicherung um, die auch weiterhin Schutz gewährt. Dabei leistet sie bei Schäden durch Feuer, Explosion, Blitzschlag, Sturm und Hagel. Geleistet wird für alle Schäden am Gebäude selbst, wird aufgrund von Löschwasser die Einrichtung mit beschädigt, kommt die Gebäude Versicherung auch für diese sekundären Schäden auf.