Kann man nen Computer gebraucht kaufen oder lohnt es sich den direkt neu zu bestellen? Will jetzt nen Apple, aber die sind ja immer so teuer!


Ob man einen Computer gebraucht kaufen sollte, hängt immer davon ab, welche konkreten Anforderungen man an die Leistung des Systems stellt und wie viel Geld man für die Anschaffung zur Verfügung hat.

Wer einen Computer gebraucht kaufen möchte, der sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass er darauf keine Garantie bekommt. Eine Ausnahme stellen hier die gewerblichen Angebote dar, bei denen nach einer gründlichen Werkstattprüfung oftmals eine Garantie von einem halben Jahr gewährt wird. Kauft man vom privaten Anbieter, sollte man vor Ort bei der Abholung einen Funktionstest durchführen. Am besten, man startet eine multimediale Anwendung, die ordentlich Leistung zieht. Dann zeigt beispielsweise der Geräuschpegel, ob der Gehäuselüfter und der CPU-Lüfter in Ordnung sind. Auch erkennt man dabei, ob die CPU, das Grafiksystem oder die RAM Hänger haben, die auf einen baldigen Ausstieg der Technik hindeuten. Beim Gebrauchtkauf von PC-Systemen sollte man sich sämtliche Unterlagen aushändigen lassen. Gab es das Betriebssystem als Bundle ursprünglich dazu, benötigt man auch die Backup CD, falls der Besitzer keine voll installationsfähige CD mitsamt Produktkey nachbestellt hat.

Antworten

3 Antworten:

Kommentar von Lilly

Wenn ich einen Computer gebraucht kaufen will, dann gehe ich immer zum B2B Büroausstatter. Dort gibt es nette Systeme, die aus dem Leasing zurück kommen und dann auch an Privatleute verkauft werden.

Kommentar von Inge Wahrsam

Ich hab beim Computer gebraucht Kaufen gute Erfahrungen gemacht. Ich hab bei einer Konkursversteigerung ein echtes Schnäppchen gemacht. Im Laden hätte ich für ein vergleichbares System das Dreifache auf den Tisch packen müssen.

Kommentar von Kirsten

Die Chance, Computer gebraucht kaufen zu können, nutze ich nur, wenn ich mein System nachrüsten möchte. Dabei kaufe ich vor allem PCs, bei denen das Netzteil oder so kaputt ist. Die Laufwerke, Mainboards und Grafikkarten lassen sich leicht versetzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *