Kann mir jemand clevere Ratschläge geben, was eine günstige Immobilienfinanzierung ausmacht? Wieviel Eigenkapital wird benötigt?


Der Traum vom Eigenheim muss kein Traum bleiben. Voraussetzung ist jedoch eine günstige Immobilienfinanzierung. Denn ohne geliehenes Kapital lässt sich der Kauf einer Immobilie oder der Hausbau kaum verwirklichen.

In den eigenen vier Wänden tun und lassen zu können, was man möchte, ohne sich mit den Nachbarn oder einem Vermieter arrangieren zu müssen, ist für viele der Traum schlechthin. Doch wenn man sich diesen Traum verwirklichen möchte, dann ist man auf die Hilfe von Banken angewiesen, die eine möglichst günstige Immobilienfinanzierung anbieten. Grundsätzlich wirkt sich das Eigenkapital immer positiv auf die Höhe der Finanzierungssumme aus. Die Rechnung ist ganz einfach, je höher das Eigenkapital, desto geringer die Finanzierungssumme. Und je geringer die Finanzierungssumme, desto weniger Zinsen müssen gezahlt werden. Eine günstige Immobilienfinanzierung zeichnet sich darüber hinaus vor allem dadurch aus, dass sie den persönlichen Lebensumständen der Antragsteller angepasst ist, das eventuelle zinslose Fördekredite von Bund oder Ländern sowie zuteilungsreife Sparverträge bei der Berechnung berücksichtigt werden.

Antworten

3 Antworten:

Kommentar von Rolf Meyer

Ich glaube 10 Prozent Eigenkapital sind nicht nur für eine möglichst günstige Immobilienfinanzierung notwendig, sondern sogar Standart oder Mindestanforderung. Und das ist schon ganz schön heftig, wenn du einen Kredit von 200 000€ für den Hausbau brauchst.

Kommentar von Manuela

Ich halte die günstige Immobilienfinanzierung für einen Mythos. Wenn nämlich die ersten Jahre mit Zinsfestschreibung vorbei sind, brauchst du nicht anzunehmen, dass die Zinsen etwa niedriger werden. Du zahlst also nach den ersten jahren mehr Zinsen und somit insgesamt mehr.

Kommentar von Susann

Eine günstige Immobilienfinanzierung ist nur dann möglich, wenn Du viel Eigenkapital mitbringst. Meine Bank hat damals 10 Prozent Eigenkapital von mir verlangt, damit sie mir überhaupt einen Kredit bewilligen. Bevor Du also eine Immobilie finanzierst, solltest du kräftig sparen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *