Reihenhaus kaufen |

Wir wollen n Reihenhaus kaufen. Wo kriegt man da Infos?


Ein Reihenhaus kaufen bedarf vieler Informationen:

Wer sich ein Reihenhaus kaufen will, der ist immer gut beraten, wenn er sich auf den Immobilien Portalen umsieht, wie zum Beispiel unter http://www.immowelt.de/ Immobilien/ ImmoSuche.aspx?EType=2&ESR=1&ECat=3,4, um nur einmal eines von den vielen im Web zu nennen. Da kann man noch die größte Auswahl an Reihenhäusern erhalten. Heute stehen in jedem Bundesland von Deutschland unzählige Reihenhäuser zum Verkauf zur Verfügung, so dass ein Jeder sein neues zu Hause mit Sicherheit finden wird. Die Preise der Reihenhäuser richten sich zum Einen nach der vorhandenen Wohnfläche und Grundstücksfläche und zum Anderen, in welchem Zustand sich das zu verkaufende Objekt befindet. Bevor man ein Reihenhaus kaufen kann, sollte natürlich auch die Finanzierung auf sicheren Füßen stehen, denn schließlich ist das doch eine finanzielle Belastung, die einen über Jahre hinweg begleiten wird.

Antworten

4 Antworten:

Kommentar von Reihenhaus kaufen - Reihenhaus Nachteil - Reihenhaus Vorteil - Darlehen Hauskauf

[...] man nicht nur für den Hauskredit arbeiten geht. Auch beim Reihenhaus richtet sich der Preis nach vorhandener Wohn- und Grundstücksfläche. Dabei liegen die Preise pro Quadratmeter 3% niedriger als 1995. Das ist ein großer Reihenhaus [...]

Kommentar von Alex

Weiterhin kann man sich genauso in der örtlichen Tagespresse im Immobilienteil umsehen, ob da ein Reihenhaus zum Verkauf angeboten wird. Aber auch im Internet gibt es verschiedene Portale, auf denen Kleinanzeigen geschaltet sind, bei denen Eigenheime zum Verkauf angeboten werden. Will man ein Reihenhaus kaufen, dann sollte man sich aber genügend Zeit dafür lassen, schließlich ist diese eine Entscheidung, die einen über viele Jahre begleiten wird.

Kommentar von Lukas

Des Weiteren kann man ebenfalls bei Zwangsversteigerungen ein Reihenhaus kaufen, denn leider geraten heutzutage immer mehr Menschen in finanzielle Notlagen, in denen sie nicht mehr die Ratenzahlungen leisten können. In diesen Fällen findet eine Zwangsversteigerung der Immobilien statt.

Kommentar von Gunda

Dass die Finanzierung schon steht, bevor man sich ein Reihenhaus kaufen wird, ist doch wohl selbstverständlich, denn kaum ein Mensch hat so viel Geld auf der Bank liegen, dass er ein Haus in bar bezahlen kann. Unter anderem kann man sich auch bei Maklern informieren, welche Reihenhäuser zum Verkauf stehen bzw. ob überhaupt welche derzeitig verkauft werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *