Wie kann ich effektiv Strom sparen?


Tipps zum Stromsparen gibt es viele. Zu den häufigsten Energiesparsünden zählen unter anderem der Standby-Modus von Elektrogeräten, energietechnisch ineffiziente Geräte, falsche Beleuchtung und das Wäschewaschen mit Vorwäsche oder bei hohen Temperaturen. Aber diese Sünden müssen nicht sein und mit einer umweltbewussten Verhaltensweise, die auch den Geldbeutel schont, lässt sich allerhand erreichen.

So lassen sich allein durch die Beachtung von Stromspartipps für Kühlschrank und Gefrierschrank jedes Jahr nennenswerte Sümmchen sparen. Mit modernen Energiesparkühlschränken können jedes Jahr tatsächlich über 100 Euro gespart werden.

Durch das konsequente Deaktivieren der Standby-Funktion aller Geräte spart ein Haushalt im Durchschnitt 3% seines Stromverbrauchs. Dies erreicht man entweder durch das komplette Abschalten der Elektrogeräte oder durch das Verwenden einer Steckdosenleiste mit Schalter. Auch die Beleuchtung im Haushalt spielt eine entscheidende Rolle. Selbstverständlich sollte in leeren Räumen auch kein Licht brennen. Zudem ist es sinnvoll, energiesparenden Lampen wie LED-Lampen zu verwenden. Wer gerade beim Hausbau ist, sollte das Gebäude so planen, dass möglichst viel Tageslicht genutzt werden kann. Das hilft nicht nur beim Strom sparen, sondern ist auch viel gesünder.

Auch mit einer niedrigeren Waschtemperatur kann der Stromverbrauch deutlich reduziert werden. Auf eine Vorwäsche sollte möglichst verzichtet werden und der bei den neueren Modellen vorhandene Energiesparmodus ist besonders praktisch. Da die Waschmaschine tatsächlich zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt zählt, ist es wichtig, die Maschine immer gut zu befüllen. So lässt sich unnötiger Strom sparen.

Aber es gibt natürlich noch weitere Einsparmöglichkeiten. So sollten Ladegeräte für Akkus bei Nichtnutzung stets vom Netz getrennt werden. Auch die Anschaffung von einer Gefriertruhe sollte gut überlegt sein, da diese viel Strom verbrauchen und für die meisten Menschen entbehrlich sind. Mit energiesparenden Geräten lässt sich viel Strom und damit Geld sparen, allerdings sollten Neuanschaffungen nur dann getätigt werden, wenn wesentliche Energieeinsparungen erzielt werden können, da die Herstellung der Geräte wie beispielsweise von einem Kühlschrank ebenfalls Energie benötigt und damit der Umwelt schadet. 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *